• Behandlungsmöglichkeiten bei Heuschnupfen

    Zur Behandlung von allergischen Beschwerden stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Im Falle einer allergischen Rhinitis, also dem Heuschnupfen, reicht die Bandbreite von der möglichst weitgehenden Vermeidung der Stoffe, die die Allergie verursachen, über rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente zur Linderung der Symptome bis hin zu langfristigen Therapien, wie der sogenannten Allergie-Impfung, in Fachkreisen auch als spezifische Immuntherapie bzw. Hyposensibilisierung bezeichnet. Welche dieser Möglichkeiten für Sie geeignet ist, besprechen Sie am besten mit Ihrem behandelnden Arzt. Hierbei spielen die Auslöser der Allergie und der Schweregrad der Beschwerden eine wichtige Rolle. Bei dem Gespräch mit Ihrem Arzt über die Behandlung Ihres Heuschnupfens ist die nachstehende Tabelle für Sie vielleicht eine wertvolle Hilfe.

    Lesen Sie mehr

Wie lebe ich mit Allergien?

- wurde zu Ihrer Pinnwand hinzugefügt

Sammeln Sie alle Informationen, die für Sie von Interesse sind, an einem Ort. Sie können die auf Ihrer Pinnwand gespeicherten Informationen auch ausdrucken und bei Ihrem nächsten Arzttermin mitnehmen.

Weiterlesen Zur Pinnwand gehen